M I T T E L P U N K T- S C H U L E
M I T T E L P U N K T- S C H U L E

Hier sind wir

Heidenbergstr.18

64686 Lautertal (Gadernheim)

Kontakt

Tel. 06254-37 98 30

Fax 06254-37 98 330

 

Betreuung: 06254-940 32 74

Aktuelles

 

Keine AGs bis zu den Herbstferien!!

 

02.10.: Beginn der Herbstferien um 10.30 Uhr

Herzlich willkommen bei uns!

Wir freuen uns über 85 neue Schulkinder in unseren beiden ersten und den drei fünften Klassen. Schön, dass ihr jetzt - oder wieder - bei uns seid!

Der Start für die Neuen fand in der Heidenberghalle statt und nicht, wie sonst üblich, in der Aula der Schule.

Beim Betreten der Halle spielte Musik. „Schule ist mehr“ und „Ade, du schöne Kindergartenzeit“ waren zu hören.

„Ich hoffe, ihr habt euch genauso auf die Schule gefreut wie wir uns auf euch“, begrüßte Schulleiter Felix Hartkorn die Gäste. In seiner Ansprache ging er ebenfalls auf die so wichtigen neuen Freundschaften ein, die jetzt entstehen und das Neue, das auf alle einströmt, die in diesem Sommer erstmals an die MPS kommen.

Ebenso war es für Pfarrerin Marion Mühlmeier etwas Besonderes, die Kinder in der Sporthalle zur Einschulung zu begrüßen. „Gott geht auch mit euch Kindern in die Klasse“, machte sie den neuen Schülern Mut.

Im weiteren Verlauf der etwa einstündigen Veranstaltung trat die Märchenerzählerin Kathrin nach vorne. „Heute starten wir mit dem ersten Märchen und ihr werdet im ersten Schuljahr noch viel mehr davon hören“, machte sie die Kinder neugierig. (Ausschnitt aus BA Artikel)

Ohne Sie würde hier `was fehlen!

Liebe Frau Herold,

 

wir danken Ihnen für Ihren unermüdlichen und immer geduldigen Einsatz für die MPS! Es ist schön, dass wir Sie haben!

 

Alles Gute zu Ihrem 25-jährigen Dienstjubiläum!

Bitte beachten Sie unsere neue Telefonnummer:

 

 

06254 - 37 98 30

06254 - 37 98 330 (Fax)

Sind sie versorgt? Eine Vorbereitung auf hoffentlich keine "2.Welle"

Es besteht die Möglichkeit, PCs bzw. Laptops für das „Homeschooling“ zu beantragen. 

Hierzu gibt es Musteranträge. Diese können sehr schnell selbst ausgefüllt und selbstständig beim Jobcenter oder dem Sozialamt eingereicht werden.

Aufgrund verschiedener Urteile von Sozialgerichten im gesamten Bundesgebiet ist nun davon auszugehen, dass eine Bescheinigung der Schule vorliegen muss. Für eine solche Bescheinigung wurde ebenfalls ein Muster erstellt.

Schulbescheinigung.docx
Microsoft Word-Dokument [18.0 KB]
Musterantrag.docx
Microsoft Word-Dokument [18.8 KB]
Musterantrag (Asylbewerberleistungsgeset[...]
Microsoft Word-Dokument [19.0 KB]
Erklärung zu den Musteranträgen.docx
Microsoft Word-Dokument [43.4 KB]

"Sabbatjahr, ich bin dabei!"

Wir leihen unseren Schulleiter für ein Jahr an die Auszeit aus. Lieber Herr Zeiß, wir wünschen Ihnen viele schöne, neue Eindrücke und gute Entspannung nach den letzten Ausnahmewochen. Vielen Dank für die gute Leitung und so manch` besonne Entscheidung!

Es war schön mit euch! Klasse 4a sagt "Tschüss"

Der Abstand war nur äußerlich. Ihr wart eine super Klasse und habt uns viel Freude gemacht! Wir wünschen euch alles Gute für den Neustart nach den Ferien!

Und jedem "Abschied" wohnt ein Zauber inne! Wir verabschieden uns von unseren Klassen 9H und 10R

Das war eine sehr schöne Abschlussfeier unserer 9H und 10R!

Zwei Stunden mit Anekdoten, Spielen und einem großartigen musikalischen Beitrag der Klasse 7H. Ein würdiger Abschied zweier toller Klassen. Wir werden euch vermissen. Vielen Dank an alle, die diese Feier organisiert und unterstützt haben.

BA Artikel - Abschlussfeier 2020.pdf
PDF-Dokument [574.0 KB]

Die Grundschule stellt sich vor! Willkommen, ihr Erstklässler 2020!

Der Kreis Bergstraße hatte eine prima Idee: Aufgrund der Corona-Pandemie konnten keine Kennenlerntage stattfinden. Deshalb wurde von jeder Grundschule ein kurzes Portrait erstellt. Hier finden Sie den Film über die MPS, viel Spaß!

Roboter und Mini-Computer im Unterricht

Ermöglicht von  der Firma Accenture, veranstaltete die HABA Digital GmbH an der MPS einen Lehrgang. Dabei ging es um die Themen Robotics, Coding und Digitale Kunst. Den Organisatoren war es wichtig, dass der Zugang zur digitalen Medienbildung nicht nur für Kinder in Ballungsgebieten wie Frankfurt und dem Rhein-Main Gebiet ermöglicht wird. Die Zukunft sei digital, weshalb ein kompetenter Umgang mit entsprechenden Medien unumgänglich werde. Statt nur beim Konsumieren stehenzubleiben, sollten Kinder zu Mitgestaltern ihrer Zukunft werden und Techniken als Kreativwerkzeuge nutzen lernen.

BA Artikel - Digital Werkstatt.pdf
PDF-Dokument [497.1 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Mittelpunktschule Gadernheim