Wir für den Frieden

 

Ein paar Eindrücke unseres Flohmarkts Anfang Mai:

 

Die Diakonie Wohnungslosenhilfe freute sich sehr über die Kuchenspende der MPS.

 

 

Am Freitag sangen die Klassen 2a und 2b vor der evangelischen Kirche unter der Leitung von Frau Kindinger und Frau Köber für den Frieden und sammelten ebenfalls noch Spenden. Vielen Dank für jeden einzelnen Euro der insgesamt 563, 50 €.

Ein herzliches Dankeschön auch an Pfarrerin Mühlmeier für alle Unterstützung!

 

 

Die Familie Hartmann spendete die Eier, die Schülerinnen und Schüler der 7H zusammen mit Lara Krebs gebacken haben. Luisa aus der 7H hat noch einmal zuhause Muffins in den Farben der Ukraine gebacken und mitgebracht. Familie Treffert übernahm die Organisation rund um den Verkauf und EDEKA-Jakobi hat uns den Platz zur Verfügung gestellt. Schülerinnen und Schüler haben die Muffins angeboten und ganz viele Menschen aus dem Lautertal haben gekauft und/oder gespendet.

Dabei haben wir 519,40 Euro eingenommen!

Vielen Dank an alle, die diese Aktion unterstützt haben! Hier hat sich wieder gezeigt, dass Schule so viel mehr als Mathe, Deutsch oder Englisch ist.

 

Solidarität, Miteinander, Hilfsbereitschaft sind Werte, die wir als Schule fördern wollen. Ich finde, das ist uns in den letzten Wochen gut gelungen.

 

 

 

Auch die Schülerinnen und Schüler der MPS beschäftigt der Krieg sehr. Die Klassen 5Vb und 2a zeigen ihre Solidarität

mit der Ukraine mit selbst gemalten Flaggen. 

 

Druckversion | Sitemap
© Mittelpunktschule Gadernheim